Wurstsalat - eine Spezialität aus Hessen

 
 
 
 
 
 
 

Wurstsalat ist ein mit Essig, Öl und Zwiebeln  sauer angemachter Salat aus Wurst, meist Brühwurst  wie Lyoner, Stadtwurst, Regensburger oder Extrawurst. Er ist eine traditionelle Zwischenmahlzeit in Süddeutschland, dem Elsass, der Schweiz (mit Cervelat) und in Österreich.

Zur Zubereitung wird die Wurst in dünne Scheiben oder Streifen geschnitten und mit rohen Zwiebelringen oder -würfeln kurz in einer einfachen, leicht mit Salz und Pfeffer gewürzten Essig-Öl-Marinade eingelegt. Häufige Ergänzungen sind klein geschnittene Gewürzgurken, Radieschen, Petersilie oder Schnittlauch. Serviert wird Wurstsalat üblicherweise mit Brot, manchmal auch mit Bratkartoffeln.

Bekannte Varianten sind der Schwäbische Wurstsalat, der zur Hälfte Blutwurst enthält, und besonders der Schweizer Wurstsalat, auch Straßburger oder Elsässer Wurstsalat genannt, mit einem Anteil Emmentaler Käse. Der Grenzgänger ist eine oberschwäbische Kombination von beidem. In Österreich wird der einfache Wurstsalat aus Extrawurst Essigwurst oder saure Wurst genannt, Wurstsalat bezeichnet dort dagegen die Variante mit Käse.

 
 
 
 
 
 
 
Bundesland:
Region:
Rheingau
Saison:
January bis December
Ersteller:
Lizenz für diese Inhalte:
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare zur Spezialität Wurstsalat

Kommentieren

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Weitere Fleisch und Wurst Spezialitäten

 
 
 
 
 
 
 

Stellen Sie Wurstsalat her?

Entdecken Sie mit uns neue Absatzmöglichkeiten für ihre regionalen Spezialitäten!
 
 
 
 
 
 
 

Diese Spezialität hat Fehler?

Sie können auch bestehende Spezialitäten verbessern. Registrieren Sie sich kostenlos und helfen Sie mit!